Das Bundesministerium für Vertriebene, Flüchtlinge und Kriegsgeschädigte (1949-1969)

NS-Geschichte, Netzwerke und Diskurse

Teilprojekt BMVt III

Werdegang

2011 bis 2014
Studium der Geschichtswissenschaft und Allgemeinen Rhetorik in Tübingen mit Abschluss Bachelor of Arts.

2014 bis 2016
Studium der Neueren und Neuesten Geschichte in Tübingen mit Abschluss Master of Arts.

2013 bis 2016
Tätigkeiten als wiss. Hilfskraft und Tutor u. a. am SFB 923 „Bedrohte Ordnungen“, am Seminar für Medienwissenschaften, am Seminar für Mittelalterliche Geschichte und am Seminar für Neuere Geschichte.

2016 bis 2017
Tätig in der Forschungsorganisation am Seminar für Neuere Geschichte im Rahmen der Exzellenzstrategie des Bundes.

2017
1. Preis des Fördervereins Geschichte an der Universität Tübingen für die eine herausragende Masterarbeit im Studienjahr 2016

Seit 2018
Wiss. Mitarbeiter am Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde (IdGL).


Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte des Bundesministeriums für Vertriebene, Flüchtlinge und Kriegsgeschädigte (1949-1969)
  • Geschichte der Bundesrepublik Deutschland seit 1949
  • Intellectual History der Bundesrepublik Deutschland
  • Wissenschaftsgeschichte
  • Adelsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts

Publikationen

Aufsätze

Selbstversicherung durch Wissen. Adelige Familiengeschichten im 19. und 20. Jahrhundert, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 65 (2017), S. 1028–1048.

Editionen

Marlene Kessler/Kristin Lee/Daniel Menning (Hrsg.), The European Canton Trade 1723. Competition and Cooperation, Berlin/Boston 2016 (als Studierendenprojekt – zusammen mit Marlene Kessler Erarbeitung des „Report of the Voyage of the Marquis de Prié and St. Joseph from Ostend to Canton in 1723“, S. 225–395).

Rezensionen

Rezension zu: Teuchert, Felix: Die verlorene Gemeinschaft. Der Protestantismus und die Integration der Vertriebenen in die westdeutsche Gesellschaft (1945–1972). Göttingen 2018, in: H-Soz-Kult, 25.01.2019, www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-30062.

Rezension zu: Verheyen, Nina: Die Erfindung der Leistung. München 2018, in: H-Soz-Kult, 25.09.2018, www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-29049.

Rezension zu: Kahlert, Torsten: „Unternehmungen großen Stils“. Wissenschaftsorganisation, Objektivität und Historismus im 19. Jahrhundert. Berlin 2017, in: H-Soz-Kult, 23.01.2018, www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-28479.

Rezension zu: Zechner, Johannes: Der deutsche Wald. Eine Ideengeschichte zwischen Poesie und Ideologie. Darmstadt 2016, in: H-Soz-Kult, 16.08.2017, www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-25568.

Rezension zu: Vick, Brian E.: The Congress of Vienna. Power and Politics After Napoleon. Harvard 2014, in: H-Soz-Kult, 02.03.2017, www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-23521.

Tagungsberichte

Tagungsbericht: NS-Belastung zentraler deutscher Behörden. Das Bundesministerium für Vertriebene, Flüchtlinge und Kriegsgeschädigte 1949-1969, 19.01.2018 – 20.01.2018 Tübingen, in: H-Soz-Kult, 12.03.2018, www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-7596.

Tagungsbericht: Nach dem Crash. Akteure und ihr Umgang mit Börsenkrisen (17.–19. Jahrhundert), 07.04.2016 – 08.04.2016 Tübingen, in: H-Soz-Kult, 23.06.2016, www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-6573.

Tagungsbericht: Processes of Social Decline among the European Nobility, 17.09.2014 – 19.09.2014 Tübingen, in: H-Soz-Kult, 23.01.2015, www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-5797.